Kurz und knapp: communia im Podcast
Feb 1, 2024

Brenda, Jonas, Espen und Irina haben sich im Rahmen der Summer Academy der Hochschule für Gesellschaftsgestaltung „Wirtschaft – Klima – Zukunft – und Ich? Transformation gestalten!“ an der Europäischen Akademie Berlin mit Max von communia getroffen und sich über eine demokratische Wirtschaft, öffentlichen Luxus und Vergesellschaftung unterhalten. Öffentlicher Luxus würde bedeuten, dass Energie, Wohnen, Gesundheit und Internet als ökonomisches Grundrecht Allen garantiert zur Verfügung gestellt wird. Wirtschaft neu zu denken, heißt bei communia aber vor allem auch, Ideen für alternative Eigentumsmodelle zu entwerfen. Bestimmte privat geführte und profitorientierte Unternehmen könnten dabei in öffentliches
Eigentum überführt werden, sodass Arbeitende, Konsument*innen und weitere Betroffene entlang der Lieferkette in einem demokratischen Prozess zusammen entscheiden, was und mit welchem Zweck produziert wird. Diese Ideen werden anhand der Autoindustrie und der Energiewirtschaft beispielhaft veranschaulicht.

Kurz und knapp zusammengefasst, worum es (bei) communia geht und wie eine Welt aussehen könnte, in der die Wirtschaft den Vielen und nicht den Wenigen dient. Hörempfehlung!

 

Weiterlesen

Exit Capitalism: Geschichte der Vergesellschaftung (2/2)

Exit Capitalism: Geschichte der Vergesellschaftung (2/2)

In diesem Gastbeitrag von Christopher Schmidt veröffentlichen wir in zwei Teilen einen überarbeiteten Auszug aus seinem Buch Vergesellschaftung, Sozialisierung, Gemeinwirtschaft: Transformationspfade in eine andere Gesellschaft, erschienen im Verlag Westfälisches...

Exit Capitalism: Geschichte der Vergesellschaftung (1/2)

Exit Capitalism: Geschichte der Vergesellschaftung (1/2)

In diesem Gastbeitrag von Christopher Schmidt veröffentlichen wir in zwei Teilen einen überarbeiteten Auszug aus seinem Buch Vergesellschaftung, Sozialisierung, Gemeinwirtschaft: Transformationspfade in eine andere Gesellschaft, erschienen im Verlag Westfälisches...