Konferenz für Vergesellschaftung nimmt Fahrt auf
Mar 6, 2022

Deutsche Wohnen und co. Enteignen plant ihre nächsten Schritte, um weiterhin Druck auf die Berliner Regierung auszuüben, sodass der Volksentscheid umgesetzt werden kann. In Hamburg formiert sich mit Hamburg Enteignet! bereits eine Schwesterbewegung von DWE, die sich ebenfalls zum Ziel gesetzt hat, Hamburger Wohnraum via Volksentscheid zu vergesellschaften. Auch in NRW wird Vergesellschaftung im Kontext des Energieriesen RWE zum Ziel einer nachhaltigen und demokratischen Energieproduktion stark gemacht: Die Forderung nach Enteignung wird bundesweit lauter.

Wir wollen diese und weitere bestehenden Initiativen in ihren Prozessen und Forderungen stärken, untereinander vernetzen und feiern! Gleichermaßen wollen wir auch in anderen wirtschaftlichen Sektoren die Frage der Vergesellschaftung und alternativen Eigentumsformen stellen. Welche Rollen könnten sie beispielsweise im Pflege- und Care-Bereich spielen? Bei der Verkehrswende? Was können andere Akteure, die sich gegen die zunehmende Privatisierung und Finanzialisierung wehren wollen, von bestehenden Vergesellschaftungs-Kampagnen in Deutschland und weltweit lernen? In welchem größeren Kontext müssen wir Enteignung und Vergesellschaftung fordern, um dem Ziel einer demokratischen Wirtschaft und einer am Gemeinwohl ausgerichteten Produktion näher zu kommen? Diese und viele weitere Fragen wollen wir uns vom 07- 09. Oktober gemeinsam stellen.

Ein gestärktes Team für eine starke Konferenz

Entsprechend wächst unser Organisation- und Arbeitsaufwand. Die Konferenz Vergesellschaftung: Strategien für eine demokratische Wirtschaft rückt Woche für Woche näher und umso intensiver arbeiten wir an der Entwicklung des Programms, der Schließung von Finanzierungslücken, der Raumsuche und Logistik, sowie an der Vorbereitung es öffentlichen Auftritts und der Bewerbung unserer Konferenz. Neben diesen Aufgaben wächst glücklicherweise auch unser Team: Nach dem zu Beginn des Jahres veröffentlichten zweiten Open Call ist unser Orga-Team auf das Doppelte gewachsen, sodass unsere Arbeitsgruppen sich nun gestärkt den bevorstehenden Aufgaben widmen können. Wir sind voller Energie, unsere Aufregung wächst und wir freuen uns, im Frühling erste Ergebnisse unserer Vorbereitungen öffentlich präsentieren zu können.

Haltet also  Ausschau nach unserer Konferenz! In den kommenden Wochen werden wir sie verstärkt bewerben und freuen uns auf eure Ideen und Anregungen.

Weiterlesen

Öffentlicher Luxus: Buchvorstellung in Koblenz

Öffentlicher Luxus: Buchvorstellung in Koblenz

24.01.24 18 Uhr Koblenz & im Livestream Wo: Hochschule für Gesellschaftsgestaltung (Kornpfortstraße 15 | 56068 Koblenz). Zuschauen auch im Youtube-Livestream und im Instagram-Livestream Wie: Kostenfrei // Keine Anmeldung notwendig – komm einfach dazu!...

Let’s Socialize – jetzt anmelden!

Let’s Socialize – jetzt anmelden!

Vergesellschaftung als Strategie für Klimagerechtigkeit Unter diesem Motto findet vom 15.-17. März 2024 in der Nähe von Eberswalde die zweite Vergesellschaftungskonferenz statt. Die Anmeldung ist ab sofort eröffnet! Ob Lützerath, Ackerbesetzung, Charité-Streik oder...

Öffentlicher Luxus: Jetzt zum Workshop anmelden

Öffentlicher Luxus: Jetzt zum Workshop anmelden

Die umfassende Demokratisierung und radikale Ausweitung dessen, was ein Gutes Leben ermöglicht, bedingungslos, kostenlos und für Alle: Das ist Öffentlicher Luxus. Von dieser Vision erzählt das neue Buch von communia und BUNDJugend, das am 01. November 2023 beim Karl...